Seite wählen

{Werbung unbeauftragt | Affiliate Links}

Ein Buch für Tage an denen man nicht glauben kann, aber versuchen will zu verstehen, warum unsere Welt so verkorkst ist wie sie ist.

Jetzt blindbookdate & Leseprobe anhören:

Wenn dieses Buch ein Date wäre, dann wäre ein Wettschwimmen. Nicht eines, das in einem glasklaren Schwimmbecken mit süßen, kleinen, blauen Kacheln und bei bester Temperatur stattfindet. Eher eines durch einen dunkelgrünen, schlickigen See oder besser noch: Den Abfall einer Kläranlage, aber ich will dein Kopfkino nicht zu weit treiben.

Eigentlich kümmerst du dich nur um dein eigenes Training, dein eigenes Business. Du hast ein Ziel vor Augen: Besser werden. Sicher ankommen. Doch die Umstände, Dreck, Schlick, Schlamm machen dir das Leben schwer.

Du schwimmst und schwimmst und schwimmst, doch das Wasser wird nicht besser. Im Gegenteil. Es scheint unmöglich, doch du bist dir sehr, sehr sicher, dass du gerade eine Haiflosse aus dem Wasser hast auftauchen sehen. Und was war dieser silbrige Schimmer im Wasser unterhalb von dir?

Weitere Schwimmer tauchen in deinem Sichtfeld auf. Es gibt keine motivierenden Worte der anderen, keine Kameradschaft, keine Hilfe und das, obwohl dich langsam die Kräfte verlassen. Hier ist sich jeder selbst der nächste. Wenn dieses Buch ein Date wäre, dann wäre es eins, dass dich erschöpft aber voller Überlebenswillen zurücklässt.

Dieses Buch-Date passt zu dir wenn du Filme / Serien magst wie:

The Rain, Under the dome, Tote Mädchen lügen nicht

Großartig unnötige Fakten drum herum:

Das beste an diesem Buch:

Es ist zwar ein frei erfundener Roman, basiert aber auf wahren (Berufs)erfahrungen des Autors und spielt nicht nur örtlich sondern auch thematisch in einem sehr realen Umfeld. Was die Story hier ausmacht sind Lebensumstände die *jeder* von uns kennt und die alle von uns ängstigen oder zumindest beunruhigen sollten.

Der Roman wurde außerdem ausgezeichnet und das sogar in einem Genre, das ich eigentlich nicht lese. Ha!

Berlin-Liebhaber*in? Here you go!

Als ehemalige Wahl-Berlinerin war ich besonders erfreut darüber, dass das Buch in Berlin spielt und explizit entlang meiner ehemaligen Jogging-Strecke. Auch sonst spielt das Berliner-Leben und der Berliner-Jargon eine Rolle. Wer also die Haupstadt mag wird mit diesem Setting glücklich.

Das Buch war eine Herausforderung…

…weil es lebensnah ist und das gilt explizit auch für den *Hass* der in diesem Buch eine entscheidende Rolle spielt. Zwischendurch war das Buch für mich echt harte Kost, aber auch ein wohlverdienter Knüppel dafür, wie krass unsere Realität ist. Kryptische Beschreibung, in kurz: Das Buch geht unter die Haut!

☟ Auflösung ☟

Achtung, hier wird das Geheimnis gelüftet! Buch auflösen & ansehen:

auf amazon, dem altenbekannten Online-Markptlatz für alles

auf genialokal.de um deinen Buchladen um die Ecke zu unterstützen

auf medimops erhältst du das Buch in Papierform gebraucht und günstiger